Bedürfnisorientiertes Stillen

9,99

Das eBook von „Bedürfnisorientiertes Stillen“  bekommt ihr HIER

Mit einem Vorwort von Katia Saalfrank.

Stillen ist bei uns leider kein Kulturgut. Oft müssen Mütter hart kämpfen, um

sich gegenüber der Verwandtschaft, Ammenmärchen, Fachpersonal auf veraltetem Stand und oft sogar anderen Müttern zu behaupten.

Ist die Fähigkeit, sein Kind nur an der Brust zu ernähren vererbbar? Spielt die Größe der Brust wirklich eine Rolle? Wie lange reichen eigentlich die Nährstoffe in der Muttermilch aus, damit das Baby nichts Anderes braucht als Muttermilch? Brauche ich einen festen Rhythmus oder kann ich einfach auf mein Kind hören?

Rund um die Muttermilch ranken sich viele Geheimnisse und Mythen. Halbwissen trifft auf Frauen, die nach der Geburt ihrem Kind das natürlichste der Welt geben wollen und feststellen, dass das irgendwie doch nicht ganz so einfach ist.

Die Autorin Lena Glodde ist Stillberaterin und bekannt für ihre Blogs „der-Apfelgarten.de“ und „bedürfnis-orientiert.de“. Sie hat bereits ein Buch mit dem Titel „Clevere Kommunikation mit Kleinkinder – so versteht dich dein Kind“ herausgegeben. Sie ist natürlich selbst Mutter und hat sich die Unterstützung stillender Frauen und den bedürfnisorientierten Umgang mit Kindern auf die Fahnen geschrieben.

Mit „Bedürfnisorientiertes Stillen“ hältst Du ein tolles Nachschlagewerk in den Händen, dass Dir schnell nahezu jede Frage rund um das Stillen beantworten kann. Kompetent und anschaulich erklärt. 41 Geschichten aus dem realen Leben zeigen Dir, dass Du mit Deinen Ängsten, Gefühlen und Problemen nicht alleine bist. Abgerundet wird dieses schöne Werk mit stillfreundlichen Tipps aus der Hausapotheke.

Kategorie: Schlüsselwort:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Bedürfnisorientiertes Stillen”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*